Aufruf der DGB-Gewerkschaften in NRW zur Europawahl

Am 26. Mai 2019 findet in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Der DGB NRW und seine acht Mitgliedsgewerkschaften rufen dazu auf, an der Wahl teilzunehmen und sich für ein soziales, solidarisches und gerechtes Europa starkzumachen.

Der Landesbezirksvorsitzende der NGG NRW, Mohamed Boudih: „Europa, das Dach für Frieden und Verständigung auf dem einstigen Kontinent der Kriege, muss erhalten und ausgebaut werden. Damit unser Europa besser wird, muss die EU vor allem die Frage beantworten, wem Europa dient: seinen Menschen oder den Konzernen. Wir wollen ein Europa, das Sozialstandards verbessert und die grenzübergreifende Mitbestimmung stärkt. Dafür lohnt es sich, am 26. Mai wählen zu gehen.“

 

Hier der ganze Aufruf