Arbeitszeit.gestalten!

11. März 2020 | Dortmunder U

Leben wir um zu arbeiten - oder arbeiten wir um zu leben? Diese Frage nach einer neuen Balance zwischen Beruf und Privatleben stellen sich immer mehr Menschen. Der Trend ist eindeutig: Menschengerechte Arbeitszeitmodelle werden immer entscheidender bei der Wahl des Arbeitgebers. Wollen Ernährungsindustrie, Lebensmittelhandwerk und Gastronomie Beschäftigte gewinnen und halten, müssen wir bereits heute die Arbeitszeit in den Betrieben unserer Branchen weiter ausgestalten. Bei "QuoVadis20" diskutieren Betriebsräte mit Expertinnen und Experten. Diese Ausgabe von "Quo Vadis" knüpft thematisch an die Schulung im Vorjahr an, kann aber auch ohne Teilnahme im letzten Jahr besucht werden.

Quo Vadis 2020 ist eine Veranstaltung des DGB-Bildungswerk NRW e.V. in Kooperation mit dem NGG Landesbezirk NRW. Die Tagung wird durchgeführt nach § 37.6 BetrVG bzw. § 179 (4) SGB IX. Die mit der Teilnahme verbundenen Kosten für Fahrt, Verpflegung, Material und Honorare hat das Unternehmen zu tragen. In den Betriebsratsgremien sind die entsprechenden Beschlüsse zu fassen. Die Kosten belaufen sich ohne Fahrtkosten auf 159 Euro pro Person. Dieser Betrag wird dem Arbeitgeber in Rechnung gestellt.

Anmeldungen bitte bis zum 28.02.2020 an: nrw@ngg.net  oder per Fax an 0211-388398-29

DOWNLOAD Seminarflyer (PDF)

DOWNLOAD Anmeldeformular (PDF)

Mohamed Boudih | NGG.NRW
Dr. Reinhard Bispinck
Isabell Mura | NGG.NRW
Prof. Dr. Wolfgang Däubler | Uni Bremen
Yvonne Sachtje | MAGS NRW

Programm

Das erwartet Dich bei QuoVadis20

09.00 Uhr: Zeit für uns!
Einlass und Frühstücksimbiss

10:00 Uhr: Startzeit!
Eröffnung und Begrüßung
Mohamed Boudih | Vorsitzender NGG.NRW

10:15 Uhr: Macht. Arbeitszeit!
Betriebliche Mitbestimmung als Instrument der Arbeitszeitgestaltung
Prof. Dr. Wolfgang Däubler | Uni Bremen

11:30 Uhr: Wahlzeit!
Aktuelle Tarifmodelle im Vergleich und ihre Bedeutung für den Betriebsrat
Dr. Reinhard Bispinck

12:30 Uhr Mahlzeit!
Mittagspause

13:30 Uhr Zeiten-Wandel!
Aktuelle Rechtsprechung zur Arbeitszeit
Prof. Dr. Wolfgang Däubler

14:00 Uhr Stempelzeit!
Zwischen Stechuhr und Homeoffice – Die Debatte zur Arbeitszeitdokumentation aus Sicht des Arbeitsministeriums Yvonne Sachtje | MAGS NRW

14:45 Uhr Zeitenwende!
Antworten der NGG auf die Bedürfnisse in der Ernährungsindustrie in NRW
Isabell Mura, Mohamed Boudih | NGG.NRW

15:15 Uhr Redezeit!
Fragen an und Antworten von den Expertinnen und Experten

Ende der Veranstaltung gegen ca.16:00 Uhr